Curavit Kräuter

Die Herkunft der CURAVIT Pflanzen – Kräuter & Öle.

In einer Zeit ohne Ärzte und Antibiotika, wo jede Krankheit tödlich sein konnte, vertrauten die Menschen auf die Heilkraft der Natur und denen, die damit umzugehen verstanden. In der Gebirgslandschaft der Pyrenäen, wo nach altem Glauben geheimnisvolle Geister ihr Unwesen trieben, wuchsen Kräuter und Pflanzen mit besonderer Kraft. Doch Kenntnisse darüber hatten nur wenige. Alleinstehende Frauen und Witwen waren es meist, mit wenig Land und Vieh, die sich mit der Wirkung der Pflanzen und Kräuter beschäftigten und sich auf diese Weise etwas zum Lebensunterhalt verdienten.

Heilen mit der Natur, heute als moderne Trendwende von der „Bio Energia Plantagen Vereinigung“ erklärt, war über Jahrhunderte eine alltägliche Methode, Schmerzen zu lindern und Krankheiten zu behandeln. Die Menschen in Katalunien setzten auf die Erfahrung und das Wissen der Kräuterfrauen. Über Jahrhunderte boten sie die einzige ärztliche Versorgung auf dem Land. Es gab kaum eine Krankheit, bei der man sie nicht zu Rate zog.

In Katalonien war Mitte des XIX Jahrhunderts bis weit in das XX Jahrhunderts, es die „TREMENTINAIRES “ (Kräuterfrauen), jene heilkundebewanderten Frauen, die es verstanden die entzündungshemmende, desinfizierende Kraft der ätherischen Öle zu nutzen und manches schlimme Leid durch die schonende und gleichzeitig wirksame Kraft ihrer gesammelten Kräuter und Pflanzen zu heilen. Sie kamen aus der Region des Alt Empordà.Sie wussten um das alte Sprichwort:„Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen“ und sie kannten alle Geheimnisse. Schriftliche Aufzeichnungen darüber gab es keine. Das Wissen über die Naturheilkraft der Gebirgslandschaft des Alt Empordà wurde von Generation zu Generation mündlich überliefert, erweitert und gefestigt.


Schon von Klein auf begleiteten die Kinder die Mutter und sogen gebannt all ihr Wissen über die vielen, geheimnisvollen Pflanzen und Kräuter auf.

Zu Fuß stiegen sie die Berge herab, auf mühseligen Pfaden, ihre Medizin und einen kleinen Essensvorrat im Gepäck. Grosse Wegstrecken galt es zurückzulegen, immer zu Fuß, bei jeder Witterung. Doch er hielt die Frauen nicht davon ab, unbeirrt ihre Mission zu erfüllen. Die Menschen in den weit verstreuten Siedlungen, waren ihnen dankbar dafür.

Die Pilosophie der: „Les – trementinaires“ - als Überbringer der Gesundheit aus der Alt Empordà und den nahegelegenen Pyrenäen, bewirtschaftet und vermarktet heute die „Bio-Energia Plantagen Vereinigung“ - mit der CURAVIT-THERAPIE.

Die Naturheilkunde der Kräuterfrauen

Darum ist es auch nur Recht und wohl verdient, dass die „trementinaires“ ihren Platz in der Geschichte und in den Unternehmens - Anbau der Pflanzen, Öl und Kräuter Plantagen von der Bio Energia –Plantagen – Vereinigung, in der Empordà eingenommen haben.